Grundschullandschaft in Munster

 

Grundschullandschaft in Munster
Wer die Böhmezeitung oder den Heidekurier der letzten Tage verfolgt hat, dem wird sicherlich die erneut aufgeflammte Debatte um die Zukunft der Grundschulen in Munster aufgefallen sein. Wir sind der Meinung, dass eine zukunftsfähige Lösung nur gemeinsam mit allen Beteiligten gefunden werden kann. Auch der Einsatz einer Beraterin oder eines Beraters von außen mit Erfahrung in Sachen Schulplanung ist uns sehr wichtig, denn Fehlentscheidungen könnten die Stadt eine Menge Geld kosten oder für Eltern, Schüler und Lehrer auf Dauer eine unnötige Belastung bedeuten. Wir wünschen uns einen offenen Prozess, bei dem alle mitreden dürfen und wir gemeinsam Schritt für Schritt die beste machbare Lösung ermitteln. Eine Vorfestlegung auf zwei Standorte halten wir daher für unzweckmäßig, denn dadurch werden schon im Vorfeld Möglichkeiten ausgeschlossen, die im Nachhinein vielleicht deutlich sinnvoller gewesen wären. Dabei schließen wir ausdrücklich keine Lösung schon im Vorfeld aus und haben auch kein jetzt schon bevorzugtes Modell. Wir sind gerne bereit mit allen Fraktionen und Beteiligten gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten, wenn keine Denkverbote im Vorfeld ausgesprochen werden. Da nicht zuletzt auch die Attraktivität des Standortes Munster von den kommenden Entscheidungen zu diesem Thema abhängt, hoffen wir auf einen konstruktiven Fortgang der Debatte. Das sind wir den Bürgerinnen und Bürgern schuldig.
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.